Hauptübung 2017
Sie sind hier:  » Hauptübung 2017

Hauptübung 2017

Mit 12 Sanitätshelfern, dem Bereitschaftsarzt Dr. Häussermann und 2 Jugendrotkreuzlern sowie den drei Einsatzfahrzeugen war der DRK Ortsverein bei der diesjährigen Hauptübung der freiwilligen Feuerwehr vertreten.

©DRK Plüderhausen

Am Übungsort, dem Seniorenzentrum in der Hauptstraße 66, wurde ein Brand in der Tiefgarage angenommen, der sich auch im weiteren Gebäude verbreitet hat.

Für die Helfer des DRK galt es 13 Personen mit unterschiedlichen Verletzungen zu versorgen und zu betreuen.

Unter den Augen der zahlreichen Zuschauer wurde ein Sanitätsplatz eingerichtet,

der mit Verbandsmaterial und Sauerstoffgerät ausgestattet war.

Direkt am Gebäude wurden die von der Feuerwehr geretteten Personen zunächst von den ersten DRK Helfern übernommen, gesichtet und anschließend zur weiteren Versorgung ins Sanitätszelt gebracht.

Auch dieses Mal konnten sich die Zuschauer überzeugen, wie gut und professionell die Zusammenarbeit der Feuerwehr und des DRK funktioniert.

Für die Kleinen waren natürlich die Feuerwehr-und DRK-Fahrzeuge das Highlight.

Das DRK bedankt sich bei allen interessierten Bürgerinnen und Bürger für ihr Interesse. Vielen Dank an die Feuerwehr für die gute Zusammenarbeit und die Einladung zum Kameradschaftsabend, der uns sehr viel Spaß gemacht hat.

Herzlichen Dank auch an den Salon Antonella, der uns den Parkplatz für unser Sanitätszelt zur Verfügung gestellt hat und zu guter letzten vielen Dank allen Beteiligten an der Hauptübung.

22. Oktober 2017 19:22 Uhr. Alter: 181 Tage