DRK-Hauptversammlung
Sie sind hier:  » DRK-Hauptversammlung

DRK-Hauptversammlung

Insgesamt 11 Personen durften sich über insgesamt 185 Jahre Zugehörigkeit freuen.

Zahlreiche Gäste durfte Herr Schaffer bei der diesjährigen Hauptversammlung des DRK Ortsvereins am Samstag,  15. März 2014 begrüßen.

Herzlich Willkommen hieß er die Gemeinderäte Frau Jensen, Herr Scheurer, Herr Wägner, Herr Gomolzig und Frau Krautter sowie den Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Plüderhausen Roland Bauer. Ebenso durfte er die Ehren-bereitschaftsführer Ingrid Müller, Gerda Unterkofler und Theo Mack.

Die Tagesordnungspunkte wurden wie vorgesehen eingehalten, Anträge sind beim Vorsitzenden keine eingegangen. 

Herr Schaffer begann seine Rede zunächst mit der Ehrung der im letzten Jahr verstorbenen Liesel Hoffmann, die zu den Gründungsmitgliedern des Ortsvereines gehörte und sich bis ins hohe Alter dem DRK gewidmet hat. 

Für den DRK Ortsverein Plüderhausen war das Jahr 2013 ein Jahr ohne größere Höhepunkte. Die Einsätze und Tätigkeiten bewegten sich im "normalen" Bereich, was nicht weniger Arbeit und eingesetzte Stunden für die DRK-Helfer bedeutete.

Auch im Jahr 2013 wurden viele Sanitätsdienste bei verschiedensten Veranstaltungen geleistet. Auch die Einsatzgruppe Bereitschaft wurde mehrmals zu Einsätzen, auch außerhalb der Gemeindegrenze, gerufen.

Auch im Bereich der Sozialarbeit wurden, trotz wenig Personal, wieder viele Stunden mit Kontakten und Besuchen der Senioren in Plüderhausen verbracht.

Herr Schaffer dankte und würdigte dem gesamten Ortsverein für das Engagement, die geleistete Arbeit und die vielen ehrenamtlichen Stunden, die jeder einzelne aufgebracht hat.

Einen ganz besonderen Dank sprach er Annamarie Herrmann für die hervorragende Tätigkeit als Bereitschaftsleiterin aus und überreichte ihr dazu noch einen guten Tropfen. 

Im Jahr 2013 fand seitens des Kreisverbandes eine Finanzpüfung statt. Es gab keinerlei Beanstandungen und somit keine Notwendigkeit für weitere Schritte.

Herr Schaffer bedankte sich bei Herrn Kron für die stets einwandfreie Kassenführung.

Das neue Jahr 2014 begann mit der Wahl zur Bereitschaftsleitung. Als neuer Bereitschaftsleiter ist Andreas Bosch gewählt, der zusammen mit Annamarie Herrmann als Stellvertreterin, den Ortsverein zukünftig leiten wird.

Ihm zur Seiten stehen Kompetenzteams der verschiedensten Bereiche als Unterstützung zur Seite.

Wir wünschen der neuen Bereitschaftsleitung alles Gute und viel Erfolg.

Im Anschluss wurde der Haushaltsplan vorgestellt und einstimmig beschlossen, die Vorstandschaft und der Kassier wurden einstimmig entlastet.

Für die Kreisversammlung wurden 8 Delegierte vorgeschlagen und in der Hauptversammlung einstimmig gewählt.

Die Delegierten sind

Andreas Schaffer

Oliver Kron

Ingrid Müller

Barbara Hauser

Steffen Ziegler

Annamarie Herrmann

Willi Walter

Andreas Bosch

Auch in diesem Jahr konnten wieder einige Mitglieder ein Jubiläum feiern.

Insgesamt 11 Personen durften sich über insgesamt 185 Jahre Zugehörigkeit freuen.

Ein ganz besondere Jubiläum durfte Gerda Unterkofler feiern. Sie wurde für 

65 Jahre Mitgliedschaft beim Ortsverein Plüderhausen geehrt.

Der gesamte DRK Ortsverein gratuliert auf diesem Wege noch mal ganz herzlich zu diesem außergewöhnlichen Jubiläum und wünscht weiterhin alles Gute.

Als Dankeschön erhielt Frau Unterkofler einen schönen Blumenstrauß sowie einen Gutschein für die Remstalroute.

Weitere Mitglieder der Bereitschaft durften sich über folgende Ehrungen freuen. 

Für 5 Jahre:

Simone Halle-Bosch

Martina Ramisch

Gideon Müller

Für 15 Jahre:

Natascha Silvestrini

Yvonne Reichert

Für 25 Jahre:

Manuela Mastnak

Ralph Reichert

Steffen Walter

Für 35 Jahre:

Rainer Münch

Manfred März

Alle Jubilare erhielten eine Urkunde und eine Anstecknadel.

Die Jubilare für 25 Jahre erhielten traditionsgemäß eine Flasche Sekt vom Ortsverein und von der Gemeinde sowie ebenfalls einen Gutschein für die Remstalroute.

Herzlichen Glückwunsch und ein großes Dankeschön an alle Jubilare für die seither geleistete Arbeit!

Für die langjährige Tätigkeit als Kassenprüferin, die sie nun beendet hat, erhielt Frau Lotte Schiek als Anerkennung und Dankeschön ebenfalls ein Geschenk. Da sie an diesem Abend leider nicht anwesend war, wird ihr das Geschenk zu Hause überbracht. Herzlichen Dank Frau Schiek.

Nach der Tagesordnung sprach Herr Schaffer noch ein Schlusswort und lud anschließend alle Gäste zum gemütlichen Beisammensein ein.

Allen Helfern und Organisatoren möchten wir auf diesem Wege nochmals danken.

DRK Bereitschaftsleitung Plüderhausen

15. März 2014 23:00 Uhr. Alter: 4 Jahre